Sie befinden sich hier: Home > Reisen > Freiburg > Bericht
Kontakt | Login | Sitemap

Freiburg Reisebericht

Ort Freiburg Art Kurztrip
Von 24.08.2006 Bis 25.08.2006
Als Ausgangspunkt für unseren Freiburg Aufenthalten wählten wir das Inter City Hotel direkt am Hauptbahnhof. Von hier aus kann man die ganze Altstadt zu Fuß erkunden. Das erste Ziel war das Freiburger Münster, das Wahrzeichen der Stadt. Auf dem Weg dorthin wird man von den Bächle, kleine Wasserrinnen am Straßenrand, begleitet. Zusammen mit den aufgestellten Palmen fühlt man sich wie im Süden. Das Freiburger Münster wurde um 1120 gebaut und ist der Mittelpunkt der Stadt. Um das Münster herum liegen sehr schöne und alte Gebäude wie zum Beispiel das historische Kaufhaus.

Weitere schöne Plätze und Häuser begegnet man wenn man einfach durch die Stadt schlendert. Nachdem der Altstadtkern nur einen Durchmesser von 700 Metern hat, kann man so in ein paar Stunden die meisten Gässchen erkunden. Am nächsten Morgen haben wir an einer Stadtführung, die man im Informationszentrum buchen kann, teilgenommen. Hier erfährt man einiges über Freiburg und bekommt noch einmal die schönsten Plätze gezeigt. Nach der Führung, die ungefähr 1, 5 h gedauert hat, sind wir noch auf den Schlossberg gewandert. Von dem Aussichtsturm hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt und das Umland.

Am Nachmittag ging es dann weiter nach Straßburg, das nur ungefähr 90 Kilometer entfernt liegt.